Wolfgang Kraus

Wir trauern um Wolfgang Kraus.

Nachruf für Wolfgang Kraus

Am Donnerstag, den 2. März, erlitt Wolfgang Kraus einen Herzinfarkt, mitten im Schnee auf der Loipe bei strahlender Sonne und blauem Himmel. Lieber Wolfgang, du liebtest die Berge, die wunderbare Natur, fühltest dich in ihr besonders verbunden mit dem Geistigen, das in allem wirkt. Die großartigen Rettungsbemühungen konnten dich nicht auf der Erde halten. Am Samstag, den 4.März, 2023 bist du endgültig in die andere Welt gegangen, eine Woche vor deinem 70. Geburtstag.

Die Nachricht deines Todes war für deine Familie und uns, deinen Freundes- und Kollegenkreis, ein Schock. Ich war fassungslos über die Nachricht, hatten wir doch kürzlich noch telefoniert. Du warst engagiert in der Intervisionsgruppe „Rosenheimer Kreis“, der auch ich angehöre. Schon im Februar hattest du uns zur Feier deines 70. Geburtstags eingeladen. Du warst dankbar, dass du so alt werden durftest, wie bislang kein Mann deiner Familie. Wolfgang, du liebtest dein Leben, die Natur, die Musik und deine wertvolle Arbeit mit den Menschen. Du hast begeistert Gitarre gespielt, wenn wir uns zu den Sommerfesten trafen. Deine Musik war gefühlvoll, beseelt und leidenschaftlich. Im Austausch in unserer Gruppe warst du gesammelt und auf das Wesentliche bezogen. Dein Humor hat uns immer wieder lachen lassen. Wir haben viel miteinander ausprobieren und lernen dürfen. Von Herzen danke ich dir für deine Tiefe und Weite und dein großes Herz.

Du hast die katathym imaginative Psychotherapie mit der Aufstellungsarbeit verbunden und daraus die Methode VSI entwickelt, die verdeckte System- Imagination. In Uslar und in einigen Regionalgruppen der DGfS hast du die VSI vorgestellt und in deinen Weiterbildungsgruppen mit großem Erfolg gelehrt. Es war dir ein Herzensanliegen, diese Methode in die Welt zu bringen und du hast sogar ein Büchlein dazu geschrieben, obwohl dir das Schreiben nicht leichtfiel. Deine Methode wird inzwischen von vielen Kolleg*innen erfolgreich angewandt. Ganz herzlichen Dank für dein Geschenk an die Welt, die VSI.

In der DGfS warst du sehr geschätzt als kompetenter, hilfsbereiter und einfühlsamer Kollege. In deiner Praxis hast du viele Menschen unterstützen können, ihr Potenzial wahrzunehmen und es Schritt für Schritt zu entfalten.

Lieber Wolfgang, wir sind dankbar für die kostbaren Momente, in denen wir dir begegnet sind. Du bleibst in unserer Erinnerung und in unseren Herzen.

Hildegard Wiedemann

 

 

Wir ermöglichen hier die Eintragung in einem virtuellen Kondolenzbuch.

Kommentare

Lieber Wolfgang,

Lieber Leser,

Lieben Dank dank für dein wirken & Sein!

In Worte kann ich das nicht fassen was Wolfgang bewirkt.e.

Dennoch ein jeder von uns ist selbst und ständig das Leben zu sehen & erforschen.

Danke! Und viel mehr, gleichzeitig in dieser besonderen Zeit. ‚Bist du bei Dir‘ ,Dann hast du alles erreicht‘

Alles Liebe Torsten

 

 

Lieber Wolfgang,

einige Male sind wir uns kurz begegnet, haben etwas gesprochen, gelächelt, voller gegenseitiger Wertschätzung.

Diese Ruhe und Tiefe hat mich sehr bewegt und ich nehme sie in meinem Herzen mit.

 

Lieber Wolfgang,

lieben Dank für Dein Wirken, Deinen Rat, Deinen Humor, Deine segensreiche Arbeit...

Gottes Segen und innere Stärke für Deine Lieben, die dich jetzt so sehr vermissen.

Alles Liebe Jutta

 

Lieber Wolfgang,

schade, dass du schon "gegangen" bist.

Danke für deine nachdenkliche Herzlichkeit!

Herzlichst, Jutta

 

Lieber Wolfgang,

unsere Begegnungen waren kurz und tief.

Diese Tiefe im Einklang mit Deiner lebensbejahenden Menschenliebe und Dein Gespür für Klang machen die Erinnerung an Dich zu etwas Wertvollem für mich.

Grüß mir alle die, die schon da sind, wo wir uns alle Wiedertreffen könnten, wenn es soweit ist.

In diesem Sinne, lieber Wolfgang, ganz im Rhythmus unseres Song Projektes: Moving along the line, yes, we all can shine. -

So long. Anke Fabré

 

Seiten

Neuen Kommentar hinzufügen

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.