Nordrhein-Westfalen

AG Homöopathie NRW

Gegründet 2013 von Kirsten Schümann
Leitung: Kirsten Schümann

Inhaltliche Ausrichtung

Die Klassische Homöopathie und die systemische Aufstellungsarbeit finden im Wirken dieses Facharbeitskreises zu einem bereichernden Zusammenspiel.
Die Mittelsuche – die uns HomöopathInnen bei der Repertorisation beschäftigt und herausfordert – wird mit der Methode der Aufstellungsarbeit erleichtert und um viele Aspekte bereichert.
Im eigenen Nachfühlen, im „Erleben" eines Mittelbereiches – wie z.B. des Symptoms „Beschwerden durch den Tod eines Kindes" des Arzneimittels Vanilla, erfahren wir den leibhaftigen Unterschied zum Kummer anderer Mittel wie z.B. Natrium muriaticum.

AG Architektur NRW

Gegründet 2011 von: Dr. Thomas Siefer
Mit-Initiatorin: Dipl. Ing. Claudia Fend

Die Gruppe ruht aktuell aufgrund des Todes von Thomas Siefer!


Ziel

Ziel der AG ist es, ein vertieftes Verständnis für das neue Feld „Aufstellungsarbeit im Kontext von Architektur, Raumgestaltung und Fragen der Immobilienwirtschaft" zu gewinnen.

AG Einzelarbeit NRW

Gegründet 2003 von: Bettina Hübner u. KollegInnen
Leitung 2003- 2006: Bettina Hübner
Leitung 2007-2012: Kirsten Schümann
Leitung 2012-2016: Monika Mielke
Leitung bis Mai 2018: Kirsten Schümann
Leitung bis Juni 2019: Ina Lessing
Leitung ab Juli 2019: Gabriele Wentzien-Brasseit
 

Das Einzelsetting

Intervisionsgruppe IV NRW

Gegründet im Dezember 2013 von Kornelia Ksinsik
Koordination seit 2019: Sieglinde Sommer
Koordination seit 2021: Annett Kné

In der Intervisionsgruppe werden sowohl berufliche Themen als auch persönliche Anliegen bearbeitet.

Eine Leitung gibt es bei uns nicht, trotzdem wird strukturiert und effektiv gearbeitet. Die Moderation jedes Treffens wird abwechselnd von den Teilnehmern übernommen und bei jedem Treffen wird ein Protokoll verfasst, das die Mitglieder per e-Mail erhalten.

Wir pflegen ein herzliches Miteinander und verstehen uns als Kollegen auf Augenhöhe.

Seiten