Fortbildung Sep 2022 - Erkundungsaufstellungen & Spiral Dynamics

Liebe NRW-Mitglieder, DGfSler*innen, Kollegen*innen und Interessierte an der Aufstellungsarbeit,

wir freuen uns sehr, Euch heute zu einer Fortbildung einladen zu dürfen, für die wir Georg Müller-Christ nach den gelungenen Regionaltagen im April gewinnen konnten: Am 23. und 24. September wird er 2 Tage mit uns das Thema "Erkundungsaufstellungen und Spiral Dynamics - vom Problemlösungs- zum Möglichkeitsdenken“ vorstellen und erkunden.

Die Methode und der Begriff der Erkundungsaufstellung ist im Wesentlichen durch die Arbeiten von Georg als Hochschullehrer an der Universität Bremen für das Fachgebiet Nachhaltiges Management geprägt worden. Im Fokus steht hier der Erkenntnisgewinn über ein System (Möglichkeitsdenken) und nicht die Suche nach einer guten Lösung (Problem-lösungsdenken). Wie sagt er es in seinem Text ganz schön: „Es gilt erst einmal nichts zu heilen, nichts zu lösen, sondern einfach nur wahrzunehmen und zu beobachten.

Im April hat Georg Spiral Dynamics als ein Modell zur Erklärung der Entwicklung von uns als Person, von uns als Gesellschaft und auch von Organisationen vorgestellt und damit viel Resonanz erfahren. Wir selbst haben gemerkt, wie uns die verschiedenen Meme als Bewusstseinsstufen weiter beschäftigen, insbesondere vor dem Hintergrund der Bewegungen, die in unserer Gesellschaft und der Welt gerade sichtbar werden.

Erkundungsaufstellungen unter Nutzung des Modells der Spiral Dynamics bieten die Möglichkeit, Gemeinsamkeiten bzw. Unterschiede in den Kultur- und Entwicklungsebenen der Akteure von Systemen zu analysieren. Das ist hochspannend und wirklich wert in unseren Alltag als Aufsteller*in integriert zu werden! Die Neugier, mit der wir hier offen auf das Thema schauen, neue Erkenntnisse gewinnen dürfen statt Lösungen zu finden, geht mit einer Anpassung uns bisher vertrauter Ansätze aus der Aufstellungsarbeit einher. Auch diesen Aspekt werden wir in den beiden Tagen eingehend reflektieren.

Uns ist es ein Anliegen und eine Freude, diese Themen mit Georg Müller-Christ und Euch in den beiden Tagen zu vertiefen und einen Raum zu öffnen, in dem wir im Miteinander das ‚Sowohl-als-auch‘ erweitern können / dürfen / möchten. 

Wir sind sehr gespannt und freuen uns auf Eure Anmeldungen!

Herzliche Grüße von Eurem NRW Leitungsteam
Achim, Gabriele, Kerstin, Bija

Zum Programm bitte hierauf klicken!

Zur Anmeldung bitte hierauf klicken!