"Das liebe Geld" - Regionaltag Bayern-Süd

Samstag, 17. Juli 2021
Regionaltreffen
Veranstaltungsort: 

<noch offen>

Veranstalter: 
Regionalgruppe Bayern-Süd
Zielgruppe: 
Mitglieder und Interessierte
Kurzbeschreibung: 

Systemaufstellungen zum Thema Geld, nicht nur für den Eigenbedarf

Referentin: Ilka Schmidt

Im Rahmen dieser Veranstaltung haben wir die Gelegenheit, die Wirkmechanismen im Hinblick auf Ursachen und Dynamiken zum Thema Geld zu beobachten und zu erkennen.

Ilka Schmidts Vortrag und ihre Praxisbeispiele in Aufstellungen bieten uns die Möglichkeit, für uns persönlich einen wichtigen Aspekt unseres Lebens zu beleuchten.

Geld ist ein Thema, das in der Öffentlichkeit und im Privaten oft entweder zu viel oder zu wenig Beachtung erfährt.

In unserer Arbeit mit Klienten und Patienten können wir im Nachgang dieses neue Hintergrundwissen nutzen, um ein Thema einzubeziehen, über das man traditionell nicht spricht und dass doch oder gerade deshalb eine starke Wirkung auf andere Lebensbereiche hat.

Die Referentin Ilka Schmidt ist Diplom-Kauffrau und hat sich als Beraterin auf den Bereich Geld spezialisiert. Ihre Firma ABC-Consulting bietet Einzelberatung und Weiterbildungen rund um das Thema Finanzmanagement für Unternehmen und Privatpersonen. 

Samstag, 17.7.2021, 10-18 Uhr

Teilnahmegebühr:

  • Auszubildende: 25€
  • Mitglieder: 55€
  • Nichtmitglieder: 85€

Die Anmeldung zum Workshop erfolgt jetzt neu über den Punkt Anmeldeformular - Weiter zur Anmeldung klicken (s.u.), hier geben Sie Ihren Namen, Adresse und vor allem Ihre Mailadresse (für die Konferenz) ein.

Danach folgt die Bezahlung. Wählen Sie die für Sie richtige Teilnahmegebühr aus (DGFS Mitglied oder externe Interessenten) und klicken den Button "Jetzt kaufen" , Sie werden Sie zu Paypal weitergeleitet und können via Paypal oder über Ihre Mastercard bezahlen. Wir erstellen Ihnen dann eine Rechnung und diese wird Ihnen umgehend zugesandt.

Für diese Veranstaltung muss man sich anmelden.
Anmeldeformular: 
TN Beitrag: 
Diese Veranstaltung ist kostenpflichtig.
Das liebe Geld