Praxis der Systemaufstellung

Die Deutsche Gesellschaft für Systemaufstellungen verdankt Ihre Gründung den ursprünglichen Redakteuren der Praxis der Systemaufstellung. Es fing also alles mit den Berichten und Erläuterungen zu Systemaufstellungen im Fachkreis von erfahrenen Aufstellern an. Die Berichterstattung, die sachkundige Beschreibung von neuer Aufstellungsarbeit und die Auseinandersetzung mit speziellen Themen ist bis heute geblieben und ein Nährboden für alle SystemaufstellerInnen in Deutschland und darüber hinaus.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Seit 2017 bringen wir jedes Jahr ein Themenbuch heraus,
welches einmal jährlich im Dezember erscheint.
Siehe weitere Beschreibung HIER

Jedes Jahr gibt es ein Call for Paper für diese Themenbücher.
AnsprechpartnerInnen sind:

Kirsten Nazarciewicz und                         Marion Lockert

 

Darüber hinaus gibt es das Forum, unsere Online Zeitschrift.

Auf dieser Online Ebene wird die Vielfalt der systemischen Aufstellungsarbeit sichbar. Das Forum lebt nicht nur von Fachartikeln sonder auch von spannenden Berichten und Erfahrungen der systemischen Aufsteller. Die Redakteure freuen sich über Anfrage zur Veröffentlichung von Ihren Themen und Erfahrungsberichen.


             Kerstin Kuschik und                 Herrn Olivier Netter für das Forum.